Ich möchte mit meiner Arbeit Kinder und Eltern motivieren, gemeinsam wieder Freude am Lernen zu entwickeln.

Durch meine integrative lerntherapeutische Begleitung werden Lernschwächen und Lernstörungen Schritt für Schritt aufgearbeitet. Dadurch wird der schulische Weg geebnet und das Selbstvertrauen des Schülers systematisch aufgebaut.

Vor dem Hintergrund der intensiven Erfahrung mit meinen eigenen Kindern mündete der Wunsch nach einem ganzheitlichen Lernen mit Kindern in der erfolgreichen Ausbildung zur Lerntherapeutin/-pädagogin beim Deutschen Institut für Lerntherapie (DIL) in Hamburg. Zeitgleich habe ich den Seminarleiterschein "Autogenes Training" erworben, der es mir ermöglicht, ihrem Kind im stressigen Schulalltag Entspannungstechniken anzubieten.

Eine meiner großen Stärken liegt in der Motivation der Kinder bei festgefahrenen Lernstrukturen. Viele Kinder kommen mit "dem Kopf unter dem Arm" in meine Praxis, fühlen sich als "Versager", haben den Glauben an sich selber verloren. 

Hier gilt es, die Selbstwirksamkeit und das Selbstbewusstsein eines Schülers behutsam zurück zu gewinnen. Die Kinder erfahren durch mich, dass sie ganz viele Stärken haben, trotz ihrer Schwäche angenommen und gemocht werden. Nach und nach kehrt der Glaube an das eigene Können zurück, und neuer Mut für die Herausforderung "Schule" entsteht. Dieses "Aufatmen" geht nicht nur durch die betroffenen Schüler, sondern auch durch die Eltern. Die oft angespannte Lage in der häuslichen Situation mit dem Kind kann sich dadurch lösen.

Ich arbeite mit jedem Kind individuell in Einzeltherapie. Gruppenangebote biete ich nicht an, da Kinder sehr schnell "beschämt" sind, wenn sie eine Leistung nicht so gut abrufen können. Außerdem ist es mir so möglich, speziell nur auf die Schwierigkeiten EINES Kindes eingehen zu können. Die Kinder genießen in der Regel die absolute Aufmerksamkeit, die sie durch mich innerhalb der Lerntherapiestunde erfahren. Sie bemerken schnell, dass sie Alles fragen können, nicht ausgelacht werden o.ä., ihnen Wertschätzung entgegen gebracht wird.

 

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit - stets im Sinne Ihres Kindes!

 

Sabine Rohlfs